Vortrag – 4. März 2020

Gegen Kapp, Lüttwitz und Co.! Und für eine neue Revolution?

Vortrag bei der Konferenz der Hellen Panke »Nur eine Episode? Das gemeinsame Handeln von Linken und Demokraten gegen den Kapp-Putsch 1920« am 4. März 2020

Am 13. März 1920, einem Sonnabend, warnten alle großen deutschen Tageszeitungen in ihren Haupt- bzw. Morgenausgaben vor einem unmittelbar drohenden Staatsstreich gegen die Weimarer Republik. Als die Zeitungen ihre Leser erreichten, hatte der Putsch bereits begonnen.

Seit Monaten hatte es entsprechende Gerüchte gegeben, und auch die Namen der mutmaßlichen Protagonisten waren in der Öffentlichkeit längst bekannt: General Walter von Lüttwitz, der »Vater der Freikorps«, Wolfgang Kapp, ein früherer ostpreußischer Generallandschaftsdirektor, Hauptmann Waldemar Pabst, der Mörder von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg und trotz seines vergleichsweise niedrigen Dienstgrades einer der einflussreichsten Freikorpsoffiziere, und nicht zuletzt der vormalige Erste Generalquartiermeister in der kaiserlichen Obersten Heeresleitung, General Erich Ludendorff. ...

Weiterlesen (PDF-Datei, 3 MB)

Autor: Ronald Friedmann
Ausgedruckt am: 19. Oktober 2020
Quelle: www.ronald-friedmann.de/ausgewaehlte-artikel/2020/gegen-kapp-luettwitz-und-co-und-fuer-eine-neue-revolution/